Startseite

Willkommen auf unserer JSV Lehnheim 1920 e.V. Homepage

Ein Aufruf an alle – #SupportYourSport
Corona stellt Sportvereine vor nie dagewesene Herausforderungen: Sportstätten sind gesperrt,
Wettkämpfe fallen aus, Kurse können nicht angeboten werden, Veranstaltungen finden nicht mehr statt.
Zudem dürfen gemeinnützige Vereine keine finanziellen Reserven bilden, die ihnen in dieser Zeit helfen könnten. Daher sind sie in hohem Maße auf die Einnahmen durch die Mitgliedsbeiträge angewiesen.
Unsere Sporthelden erinnern uns daran, wo ihre Erfolge begonnen haben – in ihren Vereinen. Unterstütze auch du in der aktuellen Situation deinen Verein, damit dieser auch nach der Corona-Krise weiterhin Bewegung, Sport, Gesundheit und Lebensfreude anbieten und Werte wie Fair Play, Respekt und Vielfalt vermitteln kann. (Quelle www.supportyoursport.org)

JSV 1920 Lehnheim e.V.
Der Vorstand

News

REWE – Scheine für Vereine

REWE-Scheine für unsere Jugendfußballer der Fußballspielgemeinschaft FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod sammeln Pro 15 € Einkaufswert im REWE.Markt (bevorzugt in Grünberg im REWE-Messerschmidt 👍) erhältst du einen Vereinsschein, mit dem du unseren Sportverein

Vereinsgeschichte

Die Geschichte des größten Dorfvereins – der Jugend- und Sportverein 1920 Lehnheim e.V.

Der Anfang

Ende des 18. Jahrhunderts war durch die zeitgenössische Literaturentwicklung (etwa während der Sturm- und Drangzeit) ein Jünglings- und Jugendideal entstanden, das sich auf Jean Jacques Rousseau berief: Dieser hatte gefordert, die Jugendzeit als eigenständige Lebensphase durch Bildungsprozesse möglichst lange auszudehnen. Nur von den Kindern und Jugendlichen, so glaubte Rousseau, sei eine Erneuerung der Gesellschaft zu erwarten. Rousseaus Vorstellungen fanden sich in den Idealen der Jugendbewegung zur Jahrhundertwende wieder:

Gemeinschaftsgefühl und Gruppenerlebnis, Naturverbundenheit und Körperbewußtsein standen im Mittelpunkt einer neuen Lebensanschauung, die durch gemeinsame Fahrten und Wanderungen, Musizieren und Tanzen gelebt werden sollte. Ausdruck fand der neue Geist der Gemeinschaft in den bündischen Zusammenschlüssen der Jugendbewegung, womit diese an den Korporatismus der Jugend von 1848 (etwa in der Freischar und den Burschenschaften) anknüpfte.

Die erste Gruppenbildung der Jugendbewegung war der „Wandervogel“, der ab 1896 aus einer Schülerwandergruppe entstand und sich über das ganze Deutsche Reich und die deutschsprachigen Nachbarländer ausbreitete. Die sich sehr schnell entwickelnde Jugendbewegung war anfangs eine reine Jungengemeinschaft. Erst nach 1911 änderte sich dies. Neben gemischten Gruppen entstanden solche mit ideologischem (sozialistischem, nationalem, katholischem, evangelischem und jüdischem) Gepräge. Später erfolgten Zusammenschlüsse der Jugendgruppen zu übergreifenden Bünden, etwa zum Bund der Wandervögel oder zum Bund der Pfadfinder.

 

„Vereinsgeschichte“ weiterlesen

Über uns

Wir als Sportverein verstehen uns als Gemeinschaft, an der alle Mitglieder aktiv teilnehmen können und sollten. Wir würden uns freuen,
wenn Sie sich als Mitglied anschließen und zum Gemeinwohl aller Ihren Beitrag leisten, sowie unsere geselligen Veranstaltungen des Vereins besuchen.

Kontakt

 


    Durch die Nutzung dieser Website/dieses Kontaktformulars akzeptieren Sie die unter IMPRESSUM aufgeführte Datenschutzerklärung und erklären sich mit den beschriebenen Bedingungen einverstanden.

    * = Pflichtfeld